Bilderbuch - Der Hund, den Nino nicht hatte

EIN ATMOSPHÄRISCHES MEISTERWERK ÜBER EINEN UNSICHTBAREN FREUND

Nino hatte einen Hund, den er nicht hatte. Einen Fantasiehund. Der traute sich alles, er machte alles, er verstand alles!
 Eines Tages schenken Ninos Eltern ihm einen richtigen Hund. Aber traut sich der Hund auch alles? Macht der Hund auch alles? Versteht der Hund, was der Fantasiehund verstand?

Eine einfühlsame Geschichte über die sympathi­schen Freunde, die so manche Kinder täglich be­gleiten – ob Hund, heimlicher Zwilling oder welch unsichtbarer Lausbub auch immer …   Ein Schmunzelbuch für Eltern und ein besonderes Schmuckstück für Sammler. Anton van Hertbruggens Debüt wurde mehrfach international preisgekrönt!

Autor / Illustration: Edward van de Vendel / Anton von Hertbruggen
Alter: ab 3 Jahre
Erschienen: Jan. 2015
Größe: 24 x 34 cm
Material: Hardcover mit Blindprägung, vollfarbig, 40 Seiten
Sprache: deutsch
Herausgeber: Bohem Verlag
ISBN: 978-3-­85581-­552-­4

Der Verlag wurde 1973 von den beiden Exil-Tschechen Otakar Božejovský und Štěpán Zavřel in Zürich gegründet. Neben ihrer gemeinsamen Heimat hat beide von Anfang an die Lust verbunden, Kunst für Kinder zu veröffentlichen, unterhaltsame Bilderbücher mit ethischem und künstlerischem Anspruch. Eine weltweite Künstlerfamilie fand zusammen. Seit seinem Bestehen hat der Verlag über 300 Bücher veröffentlicht, die insgesamt in mehr als 50 Ländern und in 67 Sprachen und Dialekten herausgegeben wurden. Die Originalillustrationen zu Bohem-Büchern wurden in der ganzen Welt ausgestellt: Höhepunkte waren die Bohem-Ausstellungen in Japan und im Metropolitan Museum of Art in New York. Das Motto der Verleger lautete über 30 Jahre lang: Immer zeitlos, immer wieder aktuell!

14,95 €

inkl. Mwst. und exkl. Versandkosten



Ähnliche Produkte